Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Görlitz

"Woher erfahre ich, ob ich bei der Schiedsperson richtig bin?" oder "Wofür ist die Schiedsperson überhaupt zuständig?"

Die sachliche Zuständigkeit ergibt sich aus

§ 16 SächsSchiedsStG für bürgerliche Rechtsstreitigkeiten

Die örtliche Zuständigkeit ergibt sich aus § 17 SächsSchiedsStG.  Danach ist grundsätzlich die Schiedsperson örtlich zuständig, in deren Bereich der Antragsgegner/ die Antragsgegnerin wohnt. Die Parteien können davon abweichend nach dem Entstehen der Streitigkeit schriftlich oder zu Protokoll des nicht örtlich zuständigen Schiedsamtes vereinbaren, dass das Schlichtungsverfahren vor diesem eigentlich unzuständigen Schiedsamt stattfindet.