BDS - Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V.

BDS - Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen


Fragen zum Schiedsamt

  1. Kann ich für ein Schlichtungsverfahren Prozesskostenhilfe beantragen ?
  2. Besteht bei Schlichtungsverhandlungen Anwaltszwang ?
    Muss ich mich bei einer Schlichtungsverhandlung anwaltlich vertreten lassen ?
  3. Kann ich mich in einer Schlichtungsverhandlung anwaltlich vertreten lassen ?
    oder Muss ich zu einer Schlichtungsverhandlung als Partei persönlich erscheinen ?
  4. Was passiert, wenn ich zum Schlichtungstermin einfach nicht hingehe?
  5. Wie hoch sind die Kosten eines Schlichtungsverfahrens ?
  6. Wer trägt die Kosten des Schlichtungsverfahrens ?
  7. Wie hoch sollte der Vorschuss sein ? - Gibt es Festlegungen für die Höhe des Vorschusses ?
  8. Muss das Schiedsamt einen Vorschuss nehmen ? - Besteht eine Vorschusspflicht ?
  9. Woher erfahre ich, ob ich bei der Schiedsperson richtig bin? - Wofür ist die Schiedsperson überhaupt zuständig ?
  10. Wie lange dauert das Verfahren ?
  11. Kann ich das Verfahren beschleunigen ?
  12. Kann ich den Antrag auf Schlichtungsverhandlung auch persönlich beim Schiedsamt stellen ?
  13. Verdient die Schiedsperson am Schiedsamt etwas ?
  14. Wer trägt die allgemeinen Sachkosten des Schiedsamtes, z.B. Vordrucke, Fortbildungskosten, Erstausstattung mit Schild, Siegel, amtlichen Büchern etc. ?
  15. Gibt es eine Fachaufsicht über die Schiedsperson und wer übt diese aus ?
  16. An wen kann ich mich bei Beschwerden über eine Friedensrichterin oder einen Friedensrichter wenden ?
  17. Wie wird die Schlichtungsverhandlung durchgeführt ?

Nach oben


Alle Angaben ohne Gewähr!